Herzlich willkommen
beim Dorfanger Boberg e.V.

Bis zum 12.04.2018 hatten wir 29254 Besucher!

 

Da an diesem Tag unsere Seite ein SSL-Zertifikat erhalten hat, haben wir einen neuen Besucherzähler einrichten müssen.

Veranstaltungen des Dorfanger Boberg e.V.

 

Donnerstag, 6. September 2018, 18:00 Uhr

Politischer Stammtisch Boberg "unterwegs"

Politiktalk im Bergedorfer Rathaus - inkl. Rathausführung

Diesmal lernen wir das Bergedorfer Rathaus kennen. Wir schauen uns einmal um, wo die Politik für unseren Stadtteil gemacht wird und sprechen über aktuelle Themen.

Namentliche Anmeldung bis zum 30. August 2018 erforderlich unter

politik@dorfanger-boberg-ev.de

Rathaus Bergedorf, Wentorfer Straße 38, 21029 Hamburg

 

Samstag, 22. September 2018, 19:30 Uhr

Oktoberfest - Bobergs größte Party

Die Heimwerker organisieren zum 16. Mal das beliebte Fest!
Kein Einlass für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren!

Bürgerhaus, Bockhorster Weg 1

 

Dienstag, 23. Oktober 2018, 19:30 Uhr

Jahreshauptversammlung des Dorfanger Boberg e.V.

Formelle Anträge an die Versammlung sind laut Satzung bis spätestens

7 Tage vor Veranstaltungsbeginn schriftlich dem Vorstand einzureichen.

Einlass ab 19.00 Uhr

Bürgerhaus, Bockhorster Weg 1

 

Donnerstag, 1. November, 18:00 Uhr

Politischer Stammtisch Boberg

Thema und Ort werden noch bekannt gegeben!

 

Freitag 9. November 2018, 18.30 Uhr

Laternenfest

Eine Gemeinschaftsaktion vom Bürgerverein,
der Kita "Das Spielnetz", der Grundschule Heidhorst
und dem InVia Kinder- und Jugendhaus Clippo Boberg

Treffpunkt Schulhof Grundschule Heidhorst

 

Sonntag, 25. November, 12:00 – 17:00 Uhr

Boberger Adventsmarkt

Unterstützt vom Dorfanger Boberg e.V.

Standreservierung ab sofort!

Kontakt: Cornelia Köhler, AWO Servicewohnen

Boberger Anger 119, 21031 Hamburg

Tel.: 040 – 33 42 15 80, Fax: 040 – 33 42 15 81

E-Mail: cornelia.koehler@awo-hamburg.de

AWO Service-Wohnanlage in Boberg Anger 119

 

Samstag, 26. Januar 2019, 20:11 Uhr

Boberg Alaaf

Wir holen den original Köllner Karneval nach Boberg! Einlass 19:30 Uhr.

Nähere Informationen in der Septemberausgabe der Dorfzeitung.

Bürgerhaus, Bockhorster Weg 1

 

 

Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert.

 

Rückblicke

Beachten Sie auch unsere

Veranstaltungstipps, unten

auf dieser Seite!

 

 

 

 

 

 

Veranstaltungstipps

Hier veröffentlichen wir regelmäßig Tipps aus Boberg und Havighorst/Oststeinbek. Es handelt sich nicht um Veranstaltungen des Bürgervereins. Für abgebildete oder verlinkte Flyer sind die Veranstalter verantwortlich.

 

Wenn Sie auch eine Veranstaltung haben, einfach hier melden. Nach Überprüfung wird sie dann auf dieser Seite und ggf. auch in der nächsten Dorfzeitung Boberg veröffentlicht.

Mittwoch, 20. Juni, 17:30 Uhr

Was blüht und wächst dort? Die Hangterassen

Dr. Lars Neugebohrn, Ökologischer Jagd-, Fischerei-  und Naturschutzverband, Hamburg. Dauer: ca. 3 Stunden

Treffpunkt: Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg

 

 

Samstag, 30. Juni und Sonntag 1. Juli, jeweils 17:00 Uhr

Musical „Verschleppt nach Babylon“

Kinder, Jugendliche und Erwachsen aus der Ev. Luth. Kirchengemeinde Kirche in Steinbek haben dieses Musical einstudiert und freuen sich auf viele Zuschauer. Kartenvorverkauf ab 1. Juni, zu den Öffnungszeiten des Kirchenbüros der Auferstehungskirche Möllner Landstraße 50; Eintrittspreis 2,00 €.

Bürgersaal (Kratzmannscher Hof ) der Gemeinde Oststeinbek

 

 

Mittwoch, 4 Juli, 17:30 Uhr

Was blüht und wächst dort? Das Achtermoor

Dr. Lars Neugebohrn, Ökologischer Jagd-, Fischerei- und Naturschutzverband, Hamburg; Dauer: ca. 3 Stunden

Treffpunkt: Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg

 

 

Donnerstag, 5. Juli, 15:00 Uhr

Ferienaktion: Biologische Vielfalt auf dem Bauerhof für die ganze Familie

Achim Welz, Hamburg; Dauer: ca. 2 Stunden; Kosten: Familie 5

Treffpunkt: Hof Neunlinden, Billwerder Billdeich 480

 

 

Sonntag, 08. Juli, 12:00 Uhr

Naturerlebnisstation am Boberger Baggersee

Spiele, Naturbeobachtungen und Wasseruntersuchungen vor Ort zeigen den Badenden und Erholungssuchenden „ihren“ See von einer anderen Seite. Kinder haben die Möglichkeit, DünenDetektiv zu werden. Bei schlechtem Wetter findet die Naturerlebnisstation nicht statt.

Loki Schmidt Stiftung; Dauer: ca. 6 Stunden

Treffpunkt: Boberger Badesee

 

 

Mittwoch, 11. Juli, 10:00 Uhr

Großeltern-Enkel-Erlebnis: Besuch bei der Schäferin und ihren Schafen und Ziegen

Ein Erlebnisausflug für Großeltern mit ihren Enkeln. Wir erfahren, wie die Schäferin und ihre Herde in der Boberger Niederung arbeiten und leben. Das Schafmobil begleitet uns und bietet viele Überraschungen, z.B. die Gelegenheit, selbst Wolle zu spinnen.

Karen Elvers, Loki Schmidt Stiftung, Hamburg; Dauer: 2 Stunden; Kosten: Großeltern mit Enkeln 5 €; Anmeldung: Haus im Park 040-7257020

Treffpunkt: Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg

 

 

Mittwoch, 11. Juli bis Freitag, 13. Juli, täglich 14:00 Uhr

Ferienaktion: Steinzeit in Boberg

Ein Ferienprogramm für Kinder von 6-10 Jahren. Gab es die Boberger Dünen schon, als die letzte Eiszeit endete? Wer lebte alles in den Dünen vor 11.000 Jahren? Wie lebten die Menschen in der Steinzeit und wie jagten sie? Nach einer kurzen Einführung geht es raus in die Natur zum Spuren lesen und legen. Wir schnitzen Pfeile und Bogen, bauen uns eine Steinaxt und eine Asthütte zum Lagern. Zum Abschluss backen wir Steinzeitbrot über unserem Lagerfeuer. Klaus Peters, freischaffender Künstler; Dauer: ca. 3 Stunden; Kosten: Tag 10 €; Anmeldung: Dünenhaus

Treffpunkt: Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg

 

 

Sonntag, 15. Juli, 15:00 Uhr

Was blüht und wächst dort? Orchideenblüte an der Bille

Entdecken Sie zur Blütezeit der Breitblättrigen Stendelwurz diese Orchidee und weitere Pflanzen an der Bille und im Naturschutzgebiet Boberger Niederung.

Claus-Philipp Carstens und Heinz J. Plezia, Arbeitskreis Heimische Orchideen (AHO), Hamburg; Dauer: ca. 2 ½ Stunden; Kosten: 5 €

Treffpunkt: Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg

 

 

Donnerstag 09./ Freitag 10. August, täglich 9 -15 Uhr

Wildes Boberg- Ferien-NATUR-Camp

Ein Ferienprogramm für Kinder von 6-10 Jahren. Komm mit auf abenteuerliche Entdeckungsreise ins Naturschutzgebiet Boberg und pirsche durch Düne, Heide und Moor. Wir folgen den Spuren wildlebender Tiere und erforschen mit Becherlupe, Fernglas und Kescher Ameisenlöwen und Wassertiere und besuchen die Schafe. Wir machen Spiele, experimentieren, basteln, schnitzen und backen Stockbrot am Lagerfeuer. Feste Schuhe, wetterangepasste Kleidung, Imbiss und Getränk

Dr. A.-C. Meyer Dipl.-Forstwirtin und Waldpädagogin; Kosten: 80 € (inkl. Material); Anmeldung und Überweisung bis 03.08.2018

Treffpunkt: Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg

 

 

Donnerstag, 23. August, 15:00 Uhr

Boberger Sommer: Libellen, Schmetterlinge und andere Insekten

Die Veranstaltung findet bei Regen nicht statt! Guido Rastig, Loki Schmidt Stiftung; Dauer: ca. 3 Stunden; Kosten: 5 €

Treffpunkt: Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg

 

 

Freitag, 24. August, 16:00 Uhr

Barfuß durch die Dünen!

Raus aus dem Schuhen, rein in die Natur! Tun Sie ihren Füßen etwas Gutes und befreien Sie sie aus engen Schuhen und verschwitzen Socken. Regelmäßiges Barfußlaufen stärkt die Fußmuskulatur und kann zahlreiche Fuß- und Rückenbeschwerden lindern. Bei dieser Barfußwanderung wollen wir die Natur mit unseren Füßen wahrnehmen. Dabei ertasten wir die verschiedenen Untergründe von ganz trockenem Sandboden, über weichen Waldboden bis hin zu steinigen Wegen. Bei kurzen Verschnaufpausen erfahren Sie etwas über die besonderen Tiere und Pflanzen, die auf und in den Böden der Boberger Niederung vorkommen.

Frederik Landwehr, Loki Schmidt Stiftung; Dauer: 3 Stunden; Kosten: 5 €; Anmeldung: Dünenhaus bis zum 22.08.18

Treffpunkt: Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg

 

 

Freitag, 24. August, 20:00 Uhr

Boberger Sommer: Fledermauserlebniswanderung zur Europäischen Batnight 2018

Sind Fledermäuse Vögel oder gehören sie wie die Mäuse zu den Säugetieren? Fragen Sie die Fledermausexperten! Die Experten erzählen im Rahmen der Europäischen Fledermausnacht Wissenswertes über die geheimnisvollen Nachtjäger und nehmen uns mit Scheinwerfer und Bat-Detektor auf Beobachtungstour. Die Veranstaltung findet bei Dauerregen nicht statt.

Gudrun Hofmann und Niels Koschke, Hamburg; Dauer: ca. 2 ½ Stunden; Kosten: 5 € pro Familie; Anmeldung: Dünenhaus

Treffpunkt: Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg

 

 

Freitag, 31. August, 19:00 Uhr

Poetry-Slam im Dünenhaus

Poetry-Slam nennt man einen moderneren Dichterwettstreit, bei dem Poetinnen und Poeten selbst geschriebene Texte vortragen oder performen, mal lustig, mal nachdenklich, mal gereimt, mal erzählend ..., alles ist erlaubt, was in 6 Vortragsminuten passt. Beim Poetry-Slam im Dünenhaus soll zudem jeder Text irgendwo das Wort „Düne“ enthalten. Eine Publikumsjury bewertet die Auftritte, der Sieger erhält die „Wild Wild Slam Wild Card“, einen symbolischen Preis mit einem Tier darauf. Vortragende können sich im Dünenhaus anmelden, Zuschauer einfach so zum Poetry-Slam kommen.

Karsten Lieberam-Schmidt (Slam-Master); Dauer: ca. 2 ½ Stunden; Eintritt frei

Treffpunkt: Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg

 

 

Sonntag, 02. September, 15:00 Uhr

Vernissage: "Sex im Insektenreich"

Bei einer zweigeschlechtlichen Vermehrung geht der eigentlichen Paarung ein Werben und häufig ein Liebesspiel voraus. Diese Art der Fortpflanzung erhöht durch die genetische Neukombination die Vielfalt der Nachkommen und sichert den Bestand einer Art. Voraussetzung ist die Partnerfindung, die bei zu kleinen Populationen zum Aussterben einer Art führen kann.

Aus diesem Grund sind bei Insekten Geräusche wie Zirpen der Männchen eine wichtiges Kommunizieren, um Weibchen anzulocken oder auch genügend starke Geruchssensoren um eine Partnerin aufzufinden.

An Beispielen aus unserer Natur zeigt Dr. Ute Meede Fotografien, die anatomische Details zeigen wie Insekten miteinander kommunizieren und wie es ihnen gelingt sich erfolgreich fortzupflanzen.

Dr. Ute Meede - Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten bis Ende des Januar 2019 kostenlos im Dünenhaus zu sehen.

Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg

 

 

Freitag, 07. September, 18:00 Uhr

5. Boberger Märchenwanderung: Das war das Beste, was du tun konntest...!

Die Natur ist ein wunderbarer Schauplatz der Märchen. Wesen und Menschen begegnen sich in Feld und Wald und auf den Wegen. Was liegt näher, als Märchen in der Natur zu erleben. So sind an unterschiedlichen Orten nicht nur Märchen und Musik zu hören, wir erleben auch, wie sich Wort und Klang miteinander verweben.

Bei Regen findet die Veranstaltung im Dünenhaus statt.

Erzählung und Musik: Erika Deiters, Hamburg, Octavia Kliemt, Hamburg

Dauer: ca. 2 ½ Stunden; Kosten: Erwachsene 10 €, Kinder  5 €, Familien 20 €; Anmeldung:

040–7941 89870 erika.deiters@deitersundflorin.de; Teilnahme ab 8 Jahren" "

Treffpunkt: Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg

 

 

Sonntag, 09. September, 15:00 Uhr

Märchenzeit:  Hoch wie der Himmel – tief wie das Wasser

Märchen zwischen Himmel und Erde sind ein einem Zaubertuch verborgen. Dies nehmen wir mit auf eine Wanderung in die Boberger Dünen. Sie werden erzählt, auch in der Natur zum Klingen gebracht. Wir erkunden mit allen Sinnen die Umgebung und lassen die Märchen auf spielerische Art lebendig werden. Bei Regen findet die Veranstaltung im Infohaus statt.

Erzählung und Musik: Erika Deiters; Dauer: ca. 2 Stunden; Teilnahme ab 4 Jahren

Treffpunkt: Dünenhaus , Boberger Furt 50, 21033 Hamburg

 

 

 

Alle Angaben ohne Gewähr
Stand 18. Juni 2018

 

 

© 2018

Dorfanger Boberg e.V.  |  Geschäftsstelle: Bockhorster Weg 1  |  21031 Hamburg

 

Stand: Juni 2018