Herzlich willkommen
beim Dorfanger Boberg e.V.

© 2015

Hier geht es zu aktuellen Informationen aus dem Kinder- und Jugendhaus Boberg

Bericht von der Jahreshauptversammlung 2014

 

Bericht des Vorstands

Die ehrenamtliche Tätigkeit des Vorstands in den vergangenen Monaten war geprägt durch eine Vielzahl von Verwaltungsaufgaben, die uns viel Kraft und Nerven gekostet haben. Die Ursachen waren der Wechsel in der Geschäftstelle, die SEPA-Umstellung, Einrichtung des Online-Bankings, das neue Verwaltungsprogramm und die noch nicht ganz abgeschlossene Bereinigung und Aktualisierung der Mitgliedsdaten.

Erfreulich ist die erstmals seit vielen Jahren wieder ansteigende Mitgliederzahl, aktuell sind 180 Familien und Firmen Mitglied in unserem Verein (Vorjahr 167). Nach jahrelangen vergeblichen Versuchen konnte auf der Versammlung mit der Ausgabe der funkelnagelneuen Mitgliedsausweise begonnen werden. Für jede Familie liegt ab sofort ein Mitgliedsausweis im Vereinsbüro zur Abholung bereit. Bei abweichenden Familiennamen kann auf Wunsch ein weiterer Ausweis angefertigt werden. Die Ausweise bieten uns jetzt die Möglichkeit, den Bereich der Mitgliederbetreuung zu verbessern. Es sollen weitere Firmen nach Vergünstigungen für Vereinsmitglieder angefragt werden.

Nach dem finanziellen Desaster in 2012 haben die daraufhin vom Vorstand beschlossenen Sparmaßnahmen gegriffen und für das Jahr 2013 weist der Jahresabschluss einen deutlichen Gewinn aus. Dadurch konnten die Mietrückstände aus den Vorjahren außerplanmäßig deutlich reduziert werden. Nach der anhaltend guten Entwicklung im laufenden Jahr (die beschlossenen Sparmaßnahmen werden beibehalten) wird sich auch für das Jahr 2014 ein Überschuss ergeben und die Mietrückstände werden planmäßig getilgt. Spätestens zum 31.12.2015 sollte der Verein endgültig schuldenfrei sein.

 

Wechsel im Vereinsvorstand

Der aktuelle Vereinsvorstand setzt sich nach der Versammlung wie folgt zusammen :

Thomas Stachowitz, Sarah Spiegel, Knuth Wilkens (noch für 1 Jahr gewählt), Wolfgang Kamenske (für 2 Jahre wieder gewählt), Frank van Dillen (für 2 Jahre neu gewählt).

Tanja Siepje und Cengiz Yagli sind nach vielen Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit für den Verein aus dem Vorstand ausgeschieden. Mit einem kleinen Abschiedsgeschenk hat sich die Versammlung bei Tanja und Cengiz für ihren Einsatz bedankt.

 

Sonstiges

Der Wunsch nach einem regelmäßigen Treffen von Vertretern der im Verein aktiven Gruppen soll, wie bereits in der Satzung unter „Gesamtvorstand“ vorgesehenen, im nächsten Jahr umgesetzt werden.

Aus der Versammlung wurde die zunehmende Vermüllung im Wohngebiet angesprochen. Die Problematik und mögliche Verbesserungsvorschläge sollen in der Bürgersprechstunde mit den Bezirkspolitikern vorgetragen werden. Dort soll auch nach möglichen Regelungen im Umgang mit ausuferndem Halloween-Vandalismus gefragt werden.

Es wird angeregt, auf dem Parkplatz des Nahversorgungszentrums Verkehrsschilder mit Tempo 10 km/h aufzustellen.

 
Wolfgang Kamenske

 

© 2018

Dorfanger Boberg e.V.  |  Geschäftsstelle: Bockhorster Weg 1  |  21031 Hamburg

 

Stand: Januar 2018