Herzlich willkommen
beim Dorfanger Boberg e.V.

Bis zum 12.04.2018 hatten wir 29254 Besucher!

 

Da an diesem Tag unsere Seite ein SSL-Zertifikat erhalten hat, haben wir einen neuen Besucherzähler einrichten müssen.

Rückblich Boberger Adventsmarkt

Wer nicht auf dem Boberger Adventsmarkt war, hat selber Schuld!

Die lange Vorbereitungszeit, seit Frühjahr dieses Jahres, hat sich gelohnt. Der Boberger Adventsmarkt war eine rundum gelungene Veranstaltung.

 

22 Stände boten viel Abwechslung. Mit Spanferkel, Würstchen, Glühwein und Kinderpunsch vor der Tür; mit Kaffee und Kuchen und Waffeln im Foyer des Bürgerhauses, wurden großer und kleiner Hunger sowie der Durst gestillt. Die ganz große Vielfalt befand sich dann in der Mehrzweckhalle hier hatten gemeinnützige Organisationen, Schule, Kita, Kunsthandwerker und Hobbybastler ihr mit sehr viel Liebe hergestelltes Weihnachtssortiment präsentiert. Man konnte sich einfach nicht satt sehen, an vielen schönen Dingen, wie kleinen Schutzengeln, weihnachtlichen Blumengestecken, beleuchteten und unbeleuchteten Dekorationen. Hübsch anzusehen waren auch die „Geschenke aus dem Glas“ vom Landfrauenverband Billwerder Boberg. Diese waren sogar essbar, denn sie enthielten Backmischungen, Risotto oder auch Gewürzmischungen. Um 17 Uhr gab es dann, zum Auftakt des lebendigen Adventskalenders, ein gemeinsames Adventssingen, organisiert von der Gnadenkirche und der Auferstehungskirche in Oststeinbek. Einige Besucher waren extra zu diesem Ereignis erschienen.

 

Fotos Andreas Müller

 

Ein besonderer Dank gilt den "Heimwerkern" des Dorfanger Boberg e.V., die durch ihren Einsatz diesen Adventsmarkt erst ermöglicht haben. Ohne ihre Hilfe beim auf-und Abbau, wäre gar nichts gegangen. Um für diesen ersten Boberger Adventsmarkt im Vorfeld bewerben zu können, wurden Plakate und Flyer für uns von der Firma willy.tel gesponsert. Anerkennung gebührt auch den Mitarbeiterinnen unserer Haspa-Filiale, die gemeinsam mit ihrem Filialleiter die ganze Zeit über frische Waffeln gebacken haben und den kompletten Erlös dem Kinder-und Jugendhaus Boberg spendeten.

 

Der einzige Gegner dieser Veranstaltung war das Wetter. Zwar war es wesentlich besser als vorausgesagt, dennoch hielten starker Wind und die vereinzelten Schauer wohl viele davon ab, an diesem ersten Advent ihr gemütliches Haus zu verlassen.

 

Andreas Müller

© 2018

Dorfanger Boberg e.V.  |  Geschäftsstelle: Bockhorster Weg 1  |  21031 Hamburg

 

Stand: April 2018